B2-Jugend, SG Rotation Leipzig 1950
Navigation  
  Home Home
  Home Saisonrückblick 12-13
  => Turnierberichte
  => Spielberichte -Testspiele-
  => Spielberichte -Liga-
  => Tabelle - Spielplan
  => Spielberichte - Pokal-
  Saison13
Home Saisonrückblick 12-13
                 Das vergangene Spieljahr 
   
                        der 2. B-Junioren

   
                                                            Rückblick von Trainer Heiko Hildebrandt

Eine chaotische Saison, mit vielen Höhen und Tiefen, liegt hinter uns. Wir erreichten einen 5. Platz, der im Großen und Ganzen auch in Ordnung geht. Eine bessere Platzierung versäumten wir aufgrund einer zeitweise desolaten Hinrunde. Nach einem Trainerwechsel und einer besser funktionierenden Mannschaft, die sich im Laufe der Zeit immer besser einspielte, gelangen uns in der Rückrunde sogar 
6 Siege in Folge, welche uns zeitweise vom Aufstieg träumen ließen. Einige bittere Niederlagen gegen Teams der oberen Hälfte zerstörten unsere Träume allerdings recht schnell. 

Kehren wir nochmal zum Anfang zurück. Denn, dass unsere 2. B-Junioren im vergangenen Jahr den Spielbetrieb aufnahm stand lange auf Messers Schneide. Eine sehr schwache Trainingsbeteiligung ließ lange die Frage offen, ob es sich überhaupt lohnt diese Mannschaft in's Rennen zu schicken. Aber wir starteten beim 1. Punktspiel sofort mit einem Sieg in Schönefeld, der Auftrieb gab. Es folgten Erfolge und Misserfolge und so belegte man zwischenzeitlich einen enttäuschenden zehnten Platz! 

Auffällig war vor allem, dass es sehr viele Abstimmungsprobleme innerhalb des Teams gab, dass die Defensivarbeit mangelhaft und die Chancenauswertung, die ganze Saison über, sehr schlecht war. 

            
                              


Außerdem passierte es, dass wir 11 Tore bei einem Auswärtsspiel erzielten, diese aber durch Rückzug unseres Gegners gestrichen wurden. Dann patzten wir gegen den späteren Aufsteiger Olympia und ließen auch beim Kellerkind Wiederitzsch Punkte liegen. Mit Beginn des neuen Jahres kam aber auch neuer Schwung.  Gestärkt mit einzelnen Spielern der 1. B-Junioren erreichten wir Siege gegen Lindenthal, Post und dem bis dahin punktverlustfreien KSC 1864.

Unser wohl 
bestes Saisonspiel gelang beim Auswärtsspiel in Leutzsch. Trotz schlechter Platzverhältnisse und sehr hohen Temperaturen gingen unsere Spieler allesamt engagiert zur Sache und spielten voll auf Sieg. So wurde ein schöner 3:1 Erfolg erreicht. Kurz darauf gelangen uns noch 2 weitere Siege gegen den Aufstiegskandidaten Markkleeberg. Punktverluste gegen Wahren, Olympia und den KSC sorgten allerdings schnell für die Erkenntnis, dass es wohl in diesem Spieljahr nichts mit dem Aufstieg wird. So versuchten wir die letzten Partien noch positiv zu gestalten. Mit Verstärkungen aus der 1. C-Junioren erreichten wir in den letzten beiden Partien 2 Siege mit 21:0 Toren! Der höchste Saisonsieg gelang uns beim 14:0 Heimsieg gegen Schlusslicht Roter Stern Leipzig. 

Zusammenfassend
 kann man sagen, dass der abschließende 5. Tabellenplatz unsere Leistungen durchaus widerspiegelt. Ungünstig wirkten sich einige Disziplinlosigkeiten aus. Ein Lob geht trotzdem an alle Spieler und ein Dankeschön an die Eltern, wie zum Beispiel Kerstin Schilling, die einen Großteil unserer Spiele mit der Kamera begleitete. 

Erwähnenswert ist ebenfalls, dass unser Keeper Julian Schilling dieses Jahr 3 Elfmeter parieren konnte und dass Innenverteidiger Max Wieler mit 16 Treffern bester Torschütze des Teams wurde. Danach folgten Philipp Thomas mit 15 und Marvin Gläßer mit 8 Toren. 

Wir danken an dieser Stelle Ex-Trainer Oliver Zschörnig, der das Team über Jahre hervorragend leitete. 

Zum Kader der vergangenen Saison gehörten: Julian Schilling, Max Wieler, Vincent Bergow, Mahdi Bouharkat, Sebastian Eckert, Tom Gädicke, Marvin Gläßer, Josuf Habibi, Dawar Hakimi, Martin Heinrich, Benjamin Hoang, Philip Kreuer, Malte Kuhrt, Marius Leinemann, Killian Meißner, Thomas Nguyen, Ferdinand Stein, Philipp Thomas, Tommy Zander, Eddi Flemming, Farhan Akbari.

Den Aufstieg in die Stadtliga wollen wir nun im kommenden Spieljahr versuchen. 
 
Kurze Infos  
   
Werbung  
 
 
Uhr  
   
Kalender  
   
Wetter  
   
Counter  
  Counter