B2-Jugend, SG Rotation Leipzig 1950
Navigation  
  Home Home
  Home Saisonrückblick 12-13
  => Turnierberichte
  => Spielberichte -Testspiele-
  => Spielberichte -Liga-
  => Tabelle - Spielplan
  => Spielberichte - Pokal-
  Saison13
Spielberichte - Pokal-
2.Runde, 21.November 2012
SG Rotation Leipzig 2-3 Leipziger SC 1901 2-2

Aufstellung : 
Schilling - Kuhrt, Wieler, Leinemann - Bouharkat, Gädicke - Stein, Nguyen, Meißner (Heinrich) - Thomas, Hakimi (Gläßer)

Tore : 
1-2 Wieler, 2-2 Stein

Perfektes Wetter für einen gelungenen Pokaltag. Das Spiel begann so, wie man es erwarten konnte, denn der Gegner, der immerhin in der Stadtliga spielt, agierte mit viel Ballbesitz und mehr Durchschlagskraft, allerdings nur im Mittelfeld. Wir begnügten uns mit ruhiger Defensivarbeit und starteten einige Konter, den wohl gefährlichsten brachte Thomas nicht im leeren Tor unter.. Und im Gegenzug gelang den Gästen der Führungstreffer. Kurz darauf, immernoch in der Anfangsphase, kassierte wir den 2.Gegentreffer, da unsere Abwehr den Ball nicht wegbekam und Schillings Parade in Kuhrts Füßen landete und vor dort aus in's Tor kullerte. Wielers Anschlusstreffer war umso wichtiger, einen langen Einwurf bugsierte er von der Strafraumgrenze volley in's Eck und 10 Minuten später landete eine verunglückte Flanke von Stein im Netz, da sollte sich unsere Stürmer mal eine 'Scheibe abschneiden'!
Die zweite Halbzeit lief fast identisch und genau das war das Problem. Wir ließen den Gegner das Spiel machen und konterten gut, aber die Chancenauswertung ist echt schlecht und das schon seit dem 1.Spieltag! Und so kommt es, dass der LSC mit dem Schlusspfiff doch noch den Sieg sichert, nachdem Wieler dem Stürmer den Ball vom Fuß spitzelte und dann Kuhrt ein Luftloch im Strafraum schlug, konnte der LSC doch noch einnetzen. 

Bilder: www.facebook.com/media/set/

1.Runde, 13.Oktober 2012

SG Rotation Leipzig 5-1 SpG Tapfer/Fortuna Leipzig 2-1


Aufstellung : Schilling - Hakimi (Heinrich), Wieler (Hoang), Gädicke, Leinemann - Bouharkat, Nguyen - Stein, Gläßer, Kreuer - Thomas

Tore : 1-0 Gläßer, 2-0 Thomas, 3-1 Stein, 4-1 Thomas, 5-1 Nguyen

Man traf heute auf den gleichen Gegner, den man damals in der Stadtklasse mit 4-1 abgeschossen hatte. Der Favoritenrolle wurden wir in der ersten Halbzeit aber nur bedingt gerecht, denn die Gäste aus Schönefeld machten viel Druck und kam zu einigen hochkarätigen Chancen, die unser Keeper aber stark vereitelte. Die Führung durch Gläßer kam dementsprechend überraschend. Als Philipp Thomas dann noch zum 2-0 nachlegte, konnte man erwarten, dass unser Gegner sich seinem Schicksal ergibt, aber genau das traf nicht ein. Die Chancen waren weiterhin da und vor dem Halbzeitpfiff folgte der völlig verdiente Anschlusstreffer. Man muss allerdings erwähnen, dass wir in den Folgeminuten durchaus hätten erhöhen können. 
In der zweiten Halbzeit machten wir weiterhin viele Fehler, waren aber kaltschnäuziger vor'm Tor als unsere Gäste. Stein traf per Direktschuss und Thomas erhöhte mit einem herrlichen Heber. Die Chancenauswertung war bei uns heute allerdings mehr als mangelhaft, so hätte man schon mindestens 2-3 Tore mehr erzielen können, zu diesem Zeitpunkt (unser Gegner allerdings auch). Nach einer Stunde erhöhte Nguyen zum 5-1, aber auch hier kann man die Eigensinnigkeit vor dem Tor kritisieren. Kleine Nickligkeiten und gröbere Vergehen gehörten ebenfalls zu dieser Partie, da der junge Schiedsrichter etwas den Faden verlor. So, nun aber erstmal Glückwunsch zum Erreichen der nächsten Runde und einer 1 monatigen Spielpause.

Kurze Infos  
   
Werbung  
  "  
Uhr  
   
Kalender  
   
Wetter  
   
Counter  
  Counter